Robert Nelles

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /customers/e/9/3/team-ostbelgien.be/httpd.www/templates/csp/lib/framework/helper.layout.php on line 199 Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /customers/e/9/3/team-ostbelgien.be/httpd.www/libraries/cms/application/site.php on line 250

Robert Nelles

robert nelles

"Die Deutschsprachige Gemeinschaft braucht eine Alternative zur Politik und zum Führungsstil der aktuellen Lambertz-Regierung“ - Robert Nelles

Ich trete als Spitzenkandidat der CSP an. Denn nicht alles läuft rund in unserer Gemeinschaft.

Durch die Schuldenpolitik der aktuellen Regierung haben sich die Handlungsspielräume unserer Gemeinschaft erheblich verkleinert. Es gilt, mit unseren Steuergeldern vernünftig umzugehen und die Prioritäten neu zu definieren.

Die Politik muss lernen, bewusster mit den vorhandenen Mitteln umzugehen. Dabei kann sie sich ein Beispiel an den hier lebenden Menschen nehmen. Sie sind fleißig und haben sich mit harter Arbeit eine gewisse Lebensqualität geschaffen, egal in welcher Funktion sie tätig sind oder waren: als Arbeiter(in), als Mittelständler(in), als Angestellte(r), als Hausfrau und Mutter. Die Menschen hier haben etwas geleistet und gespart und nur so viel Geld ausgegeben, wie sie es sich leisten konnten.

Daran muss sich auch die Politik halten.

Denn das Erreichte darf nicht aufs Spiel gesetzt werden. Deshalb brauchen wir eine andere Politik, die sich selbstbewusst, aber mit der gebotenen Bescheidenheit und mit Augenmaß den großen Herausforderungen stellt.

Um mich dafür einzusetzen, trete ich bei diesen Wahlen an.

Wir möchten eine Deutschsprachige Gemeinschaft:

- in der die Grundbedürfnisse der Menschen wieder in den Vordergrund gestellt werden und nicht die Repräsentation und Außendarstellung;

- in der eine medizinische Grundversorgung von höchster Qualität durch zwei Krankenhäuser gewährleistet bleibt;

- in der ausreichend Alten- und Pflegeheimplätze sowie ambulante Betreuung zur Verfügung stehen und diese bezahlbar bleiben;

- in der der Kampf gegen die soziale Ausgrenzung angepackt wird;

- in der der Wirtschaftsstandort Ostbelgien und die duale Ausbildung gestärkt werden, um Arbeitsplätze zu schaffen;

- in der die Qualität der Bildungspolitik nicht an der Anzahl Reformprojekte gemessen wird, und in der den Lehrern genügend Vertrauen für die Gestaltung ihrer Arbeit gegeben wird;

- in der das Erlernen der französischen Sprache verstärkt werden muss, um den jungen Menschen bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu garantieren;

- in der eine solide Finanzpolitik die Dienstleistungen für die Bürger heute und morgen garantiert.

Vor diesem Hintergrund lässt Robert Nelles keinen Zweifel daran, dass er den absoluten Willen besitzt, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu werden.

Den Lebenslauf von Robert Nelles finden Sie hier.

suchen